Die Fünf Kapitel der Reflektion



DIE FÜNF KAPITEL DER REFLEKTION


Erstes Kapitel


Ich gehe die Strasse entlang,

und ich sehe ein großes Loch auf dem Gehweg

Ich falle in das Loch hinein.

Ich bin verloren. Bin ohne Hoffnung.

Es ist nicht meine Schuld.

Ich brauche sehr lange, bis ich da wieder heraus komme.


Zweites Kapitel


Ich gehe dieselbe Strasse entlang.

Da ist ein großes Loch auf dem Gehweg .

Vielleicht habe ich es nicht rechtzeitig gesehen.

ich falle in dieses Loch hinein.

Ich kann es nicht glauben, es ist derselbe Platz.

Aber es ist nicht meine Schuld.

Ich brauche lange bis ich da wieder raus komme.


Drittes Kapitel


Ich gehe dieselbe Strasse entlang.

Da ist ein großes Loch in dem Gehweg.

Ich sehe es, es ist da.

Und trotzdem falle ich hinein....es ist Gewohnheit.

Meine Augen sind offen.

Ich weiss wo ich bin.

Es ist nicht meine Schuld.

Ich steige sofort aus dem Loch.


Viertes Kapitel


Ich gehe dieselbe Strasse entlang.

Da ist ein großes Loch auf dem Gehweg.

Ich gehe um das Loch herum.


Fünftes Kapitel


Am nächsten Tag nehme ich eine andere Strasse.


________________



Liebe Leser,


Reflexion kann uns langsam Weisheit bringen. Wir können sehen und erkennen, dass wir immer wieder in dieselben Muster verfallen, und wir brauchen lange bis wir da wieder heraus kommen. Doch wenn wir das geschafft haben, fangen wir an uns, und alles um uns herum zu verändern. Und jetzt formst Du Dein Umfeld, und nicht dein Umfeld formt Dich. Es ist nicht, was Du bist , was Dich zurück hält, es ist das was Du glaubst, das Du nicht bist. Respektiere Dich selbst so strak, dass Du Dich jetzt von allem abwendest, was Dich nicht weiterbringt, Dir nicht hilft, Dich nicht waschen lässt oder Dich nicht glücklich macht.















www.horsemanship-sanjapanea.com






34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

015150481075

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

©2020 www.heavens-gate-ranch.com. Erstellt mit Wix.com